Willkommen bei der Ortsgruppe Meerbusch

Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Hier erfahren Sie Aktuelles über unsere Arbeit in Meerbusch.

Für Fragen zum Thema Natur und Umwelt stehen wir gerne zur Verfügung.
Schicken Sie uns eine Mail an bund.meerbusch@bund.net oder gucken Sie bei einem unser monatlichen Ortsgruppentreffen vorbei!

Übersicht Termine 2017

Veranstaltungen_2017.pdf

KettenreAktion Tihange - jeder Meter zählt!

Komm zur Menschenkette am Sonntag, den 25. Juni 2017 um 14 Uhr und protestiere gegen den skandalösen Weiterbetrieb des belgischen Atomkraftwerks Tihange. Die "Kettenreaktion" wird 90 Kilometer lang sein und die Strecke von Tihange nach Aachen aufzeigen.

Atomkraftgegner*innen aus dem Länderdreieck Belgien-Niederlande-Deutschland fordern damit die Stilllegung des grenznahen Schrottmeilers. Zugleich erinnern sie daran, dass trotz Atomausstiegs-Beschluss auch in Deutschland noch acht Meiler in Betrieb sind. Daher gibt es für Atomkraftgegner*innen aus der ganzen Republik einen guten Grund, bei der Menschenkette mitzumachen!

https://www.chain-reaction-tihange.eu/de/

Ortsgruppentreffen Juni 2017

Mittwoch, 14. Juni 2017
um 19.30 Uhr
in der Gasthaus Krone,  Moerserstr.12, Meerbusch – Büderich
Interessierte sind herzlich wilkommen!

Themen werden u.a. sein:

1. Rückschau Ökomarkt
2. Plastikdeckel  sammeln – ein Projekt, auch für Meerbusch?
3. Naturdenkmäler Bäume
4. Vorbereitung 2. Halbjahr (Apfelpressen, Film, 2. Repaircafé)
5. Verschiedenes

Termine im Mai/Juni

Vortrag des Postwachstumsökonomen Prof. Niko Paech am Freitag, den 26. Mai

um 18 Uhr

im BIS - Zentrum für offene Kulturarbeit, Bismarckstraße 97-99, 41061 Mönchengladbach

 

Ökomarkt am Sonntag, den 11. Juni

von 11-16 Uhr in Lank-Latum

 

Menschenkette zwischen Aachen und Tihange am Sonntag, den 25. Juni

um 14 Uhr

Mitfahrgelegenheiten unter brifun@gmx.de oder 0172 972 33 74 .

Ortsgruppentreffen Mai 2017

Mittwoch, 10. Mai 2017
um 19.30 Uhr
in der Gasthaus Krone,  Moerserstr.12, Meerbusch – Büderich
Interessierte sind herzlich wilkommen!

Themen werden u.a. sein:

1. Organisation Ökomarkt Sonntag 11. Juni
2. ISEK: Integriertes Stadtentwicklungskonzept - wo entwickelt sich Meerbusch hin?!
3. Vogelschlag an großen Glasflächen – Einwirkungsmöglichkeit auf Architekten und Bauherren
4. Radverkehrskonzept, Tour de France und  Film Bikes vs. Cars
5. Verschiedenes (Besuch Kompostieranlage, Ameisenhaufen in Ilverich, Wanderung durch die Altrheinschlinge, Vortrag N. Paech in MG)

CO2 Reduzierung und Energiewende im Tourismus

Zum Osterfest bekommt unsere Gruppe Besuch von zwei Studentinnen aus Hildesheim:

Najoka und Janina radeln ein halbes Jahr durch ganz Deutschland, um dabei Geldspenden für ein Waldstück zu sammeln. Diese Bäume werden anschließend von dem gemeinnützigen Verein PrimaKlima gepflanzt. Ihr Ziel ist es, sich aktiv für den Umweltschutz einzusetzen und die schönen Ecken Deutschlands kennen zu lernen. Ihr Motto: ein guter Urlaub muss nicht mit dem Einstieg in ein Flugzeug beginnen – sie werben für eine CO2 Reduzierung und eine Energiewende auch im Tourismus. Während der Fahrradtour machen sie Station an zahlreichen Orten, u.a. eben auch im schönen Meerbusch! Näheres über ihre Tour findet ihr bei www.radwandlung.de .

 

Um ihr Anliegen bekannt, gleichzeitig aber auch etwas Werbung für die BUND Gruppe vor Ort zu machen,

planen wir am

Ostersamstag, 15.April 2017 einen

Informationsstand auf dem

Marktplatz in Büderich

von 10 bis 12 Uhr.


Nachmittags wollen wir (sofern das Wetter mitspielt) andere Fahrradfahrer und Spaziergänger am Rheindamm  auf ihre Spendensammlung aufmerksam machen

Parkplatz Apelter Feldweg von 15 bis 17 Uhr

Nachbereitungstreffen des Repair Cafés

Kein offizielles Monatstreffen im April (Osterferien)

dennoch treffen wir uns zur Nachbereitung des Repair Cafés!

 

Mittwoch 12.4.

um 19.30 Uhr

in der Gaststätte Krone

Jeder Interessierte ist herzlich willkommen!

 

Falls ihr keine Zeit habt, vorbeizuschauen, teilt uns doch bitte per Mail eure Eindrücke vom RepairCafé mit, ob ihr Verbesserungsvorschläge habt etc.

 

Geplant ist es, das Repair Café zweimal im Jahr zu veranstalten!

Erstes Meerbuscher Repaircafé

am Sonntag, 2. April 2017
von 15.00 bis 17.00 Uhr
in den Räumen der Evangelischen Kirchengemeinde, Nierster Straße 56, Meerbusch-Lank

Eintritt frei!

Viele Dinge, die nicht mehr funktionieren oder mit der Zeit unansehnlich geworden sind, lassen sich mit dem richtigen Know-how leicht wieder flott machen. In Repair Cafés zeigen Fachleute ehrenamtlich interessierten Besuchern, wie das geht und helfen kostenlos bei der Rettung kaputter Gegenstände.

Durch Reparieren statt Wegwerfen werden Ressourcen geschont und Energie eingespart, die bei Entsorgung, Recycling und der Herstellung von Ersatzprodukten verbraucht würden. Auch entfällt der mit diesen Vorgängen verbundene Ausstoß von CO2.

Außerdem gibt es selbstgebackene Kuchen und gespendeten Kaffee. Denn wer tüftelt, muss auch mal essen und trinken. Etwas Kaputtes heil machen, macht Sinn und Spaß!
https://repaircafe.org/de/

1._Meerbuscher_Repaircafe.pdf

Vortrag „Wollen oder müssen wir nachhaltig leben?”

am Mittwoch, 22. März 2017
um 19.30 Uhr
in der Stadtbibliothek, Dr.-Franz-Schütz-Platz 5, Meerbusch-Büderich

Über 80 Prozent der Bundesbürger begrüßen artgerechte Tierhaltung. Doch nur wenige entscheiden sich an der Ladentheke dafür. Befragungen zeigen, dass sich fast die gesamte Bevölkerung mehr Engagement beim Klimaschutz wünscht, doch geflogen wird so viel wie nie zuvor. Kollektiv wollen wir den Wandel, individuell möchten nur Wenige den Anfang machen. Das kann sich ändern, wenn wir das erwünschte Verhalten zur Routine machen.

Der Umweltwissenschaftler Michael Kopatz und Autor des Buches „Ökoroutine – damit wir tun was wir für richtig halten“ zeigt leicht umsetzbare politische Vorschläge für alle Bereiche des täglichen Lebens auf: Ökoroutine macht Nachhaltigkeit zum Normalfall; nicht Öko ist exotisch, sondern der verantwortungslose Umgang mit Ressourcen. Aber geht es auch ohne Zwang?

Vortrag_OEkoroutine.pdf

Jahreshauptversammlung März 2017

Mittwoch, 8. März 2017
um 19.30 Uhr
in der Gasthaus Krone,  Moerserstr.12, Meerbusch – Büderich
Interessierte sind herzlich wilkommen!

Themen werden u.a. sein:

1. Rückblick 2016 – Vorschau 2017
2. Mitgliederwerbung
3. Antrag Einführung von Tempo 30 im gesamten Stadtgebiet
4. Termine (siehe unten)
5. Interna (Wahlen, Kasse Kreisgruppe)
6. Verschiedenes

Termine im März/April

Saubertag am Samstag, 4. März
Treffpunkt 10.00 Uhr am Parkplatz Apelter Feldweg, Büderich
Saubertag_2017.pdf

Vortrag Ökoroutine am Mittwoch, 22. März
um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek, Büderich

Repaircafé am Sonntag, 2. April
ab 15.00 Uhr im Ev. Gemeindezentrum, Lank Niersterstraße

Ortsgruppentreffen Februar 2017

Mittwoch, 8. Februuar 2017
um 19.30 Uhr
in der Gasthaus Krone,  Moerserstr.12, Meerbusch – Büderich
Interessierte sind herzlich wilkommen!

Themen werden u.a. sein:

1. Organisation Saubertag Samstag 4. März
2. Antrag Einführung von Tempo 30 im gesamten Stadtgebiet
3. unbrauchbare Insektenhotels & naturfreundliche Gärten
4. BUND–Veranstaltungen: Vortrag Ökoroutine im März und Film “Bikes vs. Cars” im April
5. Verschiedenes (Windrad, chem. Unbedenklichkeit der Apfelsaft-bag-in-box, Repaircafé)

Ortsgruppentreffen Januar 2017

Mittwoch, 11. Januar 2017
um 19.30 Uhr
in der Gasthaus Krone,  Moerserstr.12, Meerbusch – Büderich
Interessierte sind herzlich wilkommen!

Themen werden u.a. sein:

1. Jahresplanung 2017: Anregungen, Vorschläge, Änderungswünsche
2. Vogelschwund im Rhein Kreis Neuss
3. Diskussion über Einführung von Tempo 30 im gesamten Stadtgebiet
4. Termine u. Verschiedenes

Wir wünschen euch einfrohes neues Jahr

 

Wer Bäume pflanzt, obwohl er weiß, dass er nie in ihrem Schatten sitzen
wird, hat zumindest angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.
(Rabindranath Tagore)


Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende entgegen, die Weihnachtsfeiertage sind
bereits vorüber. Es ist an der Zeit, sich bei Euch allen für Eure Unterstützung zu
bedanken.
Im Übrigen wünsche ich allen "Freunden der Erde" noch geruhsame Feiertage
und ein gutes Neues Jahr! Möge es uns die nötige Energie bescheren, alle
Projekte für die Umwelt und den Naturschutz durch gemeinschaftliches
Engagement vor Ort verwirklichen zu können.
In diesem Sinne
Andrea und die restliche BUND- Truppe

Ältere Einträge zu unseren Veranstaltungen (nach Jahren geordnet) könnt Ihr im Dropdown Menü auf der linken Seite unter der Rubrik Meerbusch finden.



Rotes Ordensband ist Schmetterling des Jahres 2015

(Foto: M. Hoffmann)

Die Gefleckte Heidelibelle ist Libelle des Jahres 2015

500.000 im Bund mit dem BUND! Sind Sie schon dabei?

Mehr


Ihre Spende hilft.

Suche