BUND-Kreisgruppe Neuss
BUND-Kreisgruppe Neuss

BUND Meerbusch wirbt neue Mitglieder

02. August 2021 | OG Meerbusch

Seit heute geht in Meerbusch ein junges Team des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) von Tür zu Tür und informiert über den gemeinnützigen Verein und seine Projekte.

Meerbusch, 2.08.2021 - Seit heute geht in Meerbusch ein junges Team des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) von Tür zu Tür und informiert über den gemeinnützigen Verein und seine Projekte.

Dr. Andrea Blaum, Vorsitzende der Ortsgruppe Meerbusch, wünscht sich: „Es mögen möglichst viele Bürgerinnen und Bürger die Arbeit des BUND kennen lernen und das Angebot nutzen, die wertvolle Arbeit zu unterstützen. Besonders freuen wir uns über Menschen – ganz gleich ob jung oder alt – die sich ehrenamtlich engagieren wollen und natürlich über neue Mitglieder, welche unsere umweltpolitische und gemeinnützige Arbeit mit ihrer Stimme und einem finanziellen Beitrag unterstützen. Der BUND ist ein Mitgliederverband, und je größer und stärker unsere Gemeinschaft ist, desto mehr erreichen wir natürlich für Umwelt und Natur.

Die Ortsgruppe hat derzeit 110 Mitglieder.

Inhaltlicher Schwerpunkt unserer Arbeit vor Ort sind folgende Themen:

- der Widerstand gegen die massive Flächenversiegelung durch mehrere geplante Baugebiete , das Interkommunale Gewerbegebiet und den Straßenbau der K9n.

- der Einsatz für Naturschutz und Artenvielfalt durch Erhalt und Schaffung von Natur- und Lebensräumen in der Stadt Meerbuschund in den Gärten durch Naturgarten-Beratung

- die Entwicklung einer zukunftsfähigen Mobilität in Meerbusch (Tempo 30 in den Ortschaften, Kampf gegen den LKW Verkehr durch Lank & Nierst, Klage gegen Kapazitätserweiterung des Flughafens)

- Organisation von Repaircafé und Umweltkino sowie Teilnahme von Saubermachtagen am Rheinufer

Man kann an vielen Aktionen teilnehmen, Gleichgesinnte treffen und sich in vielen Nachhaltigkeitsprojekten engagieren!

Zur Übersicht