_____________________________________________________________________

Willkommen auf der Seite der Ortsgruppe Dormagen

Hier können Sie direkten Kontakt mit Ihrer Betreuung in Neuss aufnehmen.
Oder Sie verwenden dieses Kontaktformular.

_____________________________________________________________________

Landschaftsschutz oder private Schulsportanlage?


Fotos: Privat

Seit einiger Zeit wird in der Presse kräftig für eine neue Schulsportanlage am Norbert-Gymnasium Knechtsteden geworben. Werbende sind der Landrat Herr Petrauschke und sein Stellvertreter. Sie möchten gerne, dass zu Lasten des Landschaftsschutzgebietes am Kloster Knechtsteden und zu Lasten der Stadt Dormagen, die mit dem Haushaltssicherungs-gesetz zu kämpfen hat, eine vollkommen neue Sportanlage gebaut wird.

 

Eine erste Einschätzung der Dormagener Naturschutz-verbände wurde zu einem Protestschreiben an die politischen Parteien in der Stadt Dormagen und im Rhein-Kreis-Neuss. Es wurden Fragen nach dem zukünftigen Bedarf und nach den bereits jetzt in der Nähe existierenden Sportanlagen aufge-worfen. Das Plädoyer vom 08.04.2014 für den Erhalt von Äckern und Wiesen können Sie hier komplett lesen.

Einen NGZ-Artikel mit Herrn Steinmetz vom 14.04.2014 mit Kommentaren lesen Sie hier.

_____________________________________________________________________

Vorab veröffentlichen wir außerdem den kürzlichen Briefwechsel zwischen Herrn J. Reith und Herrn Landrat Petrauschke:

J. Reith: .....mit Schreiben vom 11.12.2013 antworten Sie mir, dass es sich bei den Planungen für die Schulsportanlage des Norbert-Gymnasiums um die Ertüchtigung dieser Anlage handelt. Weiter schreiben Sie, daß diese Planungen nicht umstritten sind, sondern deren Umsetzung grundsätzlich befürwortet wird und nach Ihrer Kenntnis große Teile der Streuobstwiese nicht in Anspruch genommen werden.
Keine drei Monate später...mehr

Antwort des Landrates: ....vielen Dank für Ihr Schreiben, in welchem Sie sich erneut mit den Planungen für die Ertüchtigung der Schulsportanlage des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden auseinandersetzen.
Den von Ihnen vorgetragenen Argumenten und Anregungen kann ich weitgehend.....mehr

______________________________________________________________________

 

 



Rotes Ordensband ist Schmetterling des Jahres 2015

(Foto: M. Hoffmann)

Die Gefleckte Heidelibelle ist Libelle des Jahres 2015

500.000 im Bund mit dem BUND! Sind Sie schon dabei?

Mehr


Ihre Spende hilft.

Suche